Zahnarztpraxis Milad Zavareh & Dr. Römer

Barsbütteler Weg 1a · 22113 Oststeinbek · Telefon: 040 - 71 40 10 22 · Fax: 040 - 71 00 48 34

 

Lebensqualität mit Implantaten

Die erfolgreiche Implantatbehandlung beinhaltet insbesondere bei zahnlosen Patienten mehr als nur die Wiederherstellung der Kaufunktion. Sie verleiht auch Vertrauen in bestimmte Nahrungsmittel, unterstützt die richtige Ernährung sowie den Umgang mit bestimmten sozialen Situationen. Für viele und insbesondere für Patienten, die in einem oder beiden Kiefern zahnlos sind, bedeuten Zahnimplantate mehr als nur die Wiederherstellung der Funktion. Zahnlosigkeit gilt als Dauerzustand, und die konventionelle Versorgung (z. B. Totalprothese) ist für die Patienten häufig unbefriedigend, weil sie nicht mehr alles essen können wie bisher. Für viele sind herkömmliche Prothesen unbequem, unpraktisch und beschämend. Dies beeinträchtigt die Lebensqualität und das Wohlbefinden. Neben der allgemeinen Lebensqualität sind daher viele Faktoren zu berücksichtigen. Hierzu zählen Ästhetik, Phonetik, psychische Auswirkungen und Ernährungsaspekte. Die Erfahrung von Patienten mit implantatgetragenem Zahnersatz zeigt, dass eine Implantatbehandlung erhebliche Vorteile für die Lebensqualität von Patienten bringt. Patienten mit implantatgetragenem Zahnersatz fühlen sich sicherer bei Gesprächen, Sport und sozialen Aktivitäten.

Bei dem Vergleich der herkömmlichen Prothese und einer implantatgetragenen Hybridprothesen mit Kugelanker schneidet die Implantatlösung deutlich besser ab. Bei Komfort, Stabilität, Kauvermögen, Sprachästhetik und Reinigungsmöglichkeit verspricht die Implantatvariante bessere Ergebnisse. Patienten berichten über bessere und einfachere Mundhygiene. Verschiedene, potentiell problematische Nahrungsmittel lassen sich mit implantatgestützten Zahnersatz leichter kauen und essen.