Zahnarztpraxis Milad Zavareh & Dr. Römer

Barsbütteler Weg 1a · 22113 Oststeinbek · Telefon: 040 - 71 40 10 22 · Fax: 040 - 71 00 48 34

 

Funktionsdiagnostik

Fehlstellungen der Zähne oder des Kiefers können die Ästhetik und die Kaufunktion beeinträchtigen. Fehlerhafte Bisssituationen führen zu muskulären Störungen im Bereich der Kaumuskulatur oder der Kiefergelenke. Sie können Schmerzen im Mund-/ Kieferbereich oder Gesichts- / Nackenbereich verursachen.

Die Funktionsanalyse ist absolute Voraussetzung zur Therapie von Kiefergelenkserkrankungen. Im Rahmen einer prothetischen oder konservierenden Behandlung, ist die Funktionsanalyse eine wichtige Voraussetzung, um ein ästhetisch und funktionell hochwertiges Ergebnis planen und realisieren zu können. Bei Symptomen, die auf eine cranio-mandibuläre Dysfunktion hinweisen, sollte ebenfalls eine Funktionsdiagnostik durchgeführt werden. Eine cranio-mandibuläre Dysfunktion, abgekürzt „CMD“ beschreibt die Störung des Zusammenwirkens der Zähne, Kaumuskeln und Kiefergelenke. In einer Funktionsanalyse werden die Lage und Stellung von Kiefern und Zähnen sowie ihre Lagebeziehung zu einander ermittelt. Das Ergebnis ermöglicht uns in Zusammenarbeit mit dem Zahntechniker eine exakte Planung der erforderlichen Therapiemaßnahmen. Deren Ziel sind die Schonung und langfristige Erhaltung Ihrer Zahnsubstanz.

Bei Zahn- und Kieferfehlstellungen und Kiefergelenksstörungen bietet Ihnen unsere Praxis moderne Diagnose und Therapieverfahren. Auch bei Erwachsenen ist eine Korrektur kaufunktionell ungünstig stehender Zähne möglich. Die Auswahl der geeigneten Behandlungsvariante treffen wir auf Grundlage der zuvor ermittelten Diagnose.